Verkehrskunde-Unterricht

Der VKU ist obligatorisch und dauert 4 x 2 Lektionen. Er kann nur absolviert werden, wenn ein gültiger Lernfahrausweis vorhanden ist. Der VKU ist nicht zu verwechseln mit der Theorie. Im VKU werden verschiedenen Themen des Strassenverkehrs besprochen. Die Sensibilisierung auf mögliche Gefahren - ausgehend von uns selber, vom Fahrzeug oder auch von den anderen Verkehrsteilnehmern hilft uns im Verkehrsalltag möglichst wenig in gefährliche Situationen zu geraten und andere nicht zu gefährden.

  • Teil 1 - Verkehrssinnbildung
  • Teil 2 - Partner- und Strassenkunde
  • Teil 3 - Verkehrsdynamik
  • Teil 4 - Fahrfähigkeit

Der 1. Teil muss zwingend als Erstes besucht werden. Die Kursteile 2 - 4 können in beliebiger Reihenfolge absolviert werden. Sollte es dir an einem Abend nicht möglich sein den VKU zu besuchen, kannst du ihn an einem anderen Kurstermin nachholen.

Die Kurse in Obfelden finden jeweils von 19.45 - 21.45 Uhr statt. Wir bringen dich im Bezirk Affoltern a.A. und im angrenzenden Freiamt nach dem Kurs gerne nach Hause.

In Affoltern a.A. beginnen die Kurse um 19.45 und in Zürich um 19.30 Uhr.

Kosten: CHF 250.- inkl. obligatorische Unterlagen, schriftliche Bestätigung, Getränke und Heimtransport im Bezirk Affoltern a.A. und Freiamt. Samaritergutscheine und Gutscheine anderer Organisationen werden weiterhin angerechnet. Gutscheine sind nicht kumulierbar.